Solo für 4+

8. Linzer (halbe) Nacht des Kabaretts!

Nichts ist gesünder in der Welt als ab und zu sich krank zu lachen!
Pro Abend erleben wir vier Kurzprogramme der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler. Davor, dazwischen und zum Abschluss führt ein Moderator humorvoll durch die Show. Guggi Hofbauer,
Julian Wittmann, Michael Mutig und Roland Otto Bauschenberger und Gerhard Birsak als Moderator bestreiten die 8. Linzer (halbe) Nacht des Kabaretts

Guggi Hofbauer
Perfekt UNperfekt
Gibt es eigentlich irgendetwas Perfektes? Das fragt sich die Kabarettistin Guggi Hofbauer in ihrem neuen Soloprogramm und quartiert sich zwecks Recherche in einem 5 Sterne-Wellnesshotel ein. Die Oma an der Hotelbar schockiert auf Begräbnissen, die gestresste Mutter vor Ort ist froh, dass ihr Kind Dreck isst und der gerissene Hoteltechniker offenbart ihr sein dunkles Geheimnis. Und in all dem Chaos entdeckt Guggi plötzlich ihre Liebe für Fehler, nimmt ihre Gitarre "Sally" in die Hand und sich Microsoft zum Vorbild. Denn: vielleicht is doch alles nur perfekt UNperfekt?

Julian Wittmann
„RAUBULLAD“
Unscheinbar betritt er die Bühne und zieht die Zuschauer binnen weniger Minuten in seinen Bann. Locker, leichte Unterhaltung mit einer gewaltigen Portion Eigenironie. So lässt sich Julian Wittmann beschreiben. Seine Auftritte mit Gitarre und Geschichten aus dem alltäglichen Leben, in typisch bayerischer Mundart sorgen für ganz große Lachattacken. Kein Publikum, alt oder jung, das sich ihm widersetzen kann. Kurzum ein junges Talent, das die Bühnen der Welt erobern wird

Michael Mutig
„MUTIG“
Bei Michael Mutig ist der Name wirklich noch Programm – selbstbewusst und schmerzbefreit stellt sich der gebürtige Münchner Comedian und Moderator den Bühnen in ganz Österreich und Deutschland. Dabei berichtet Michael auf besonders amüsante Art über schräge Alltagssituationen, die „spezielle“ Gesellschaft, aber natürlich auch über sein Leben als Auswanderer in Österreich – dass dabei seine Deutschen Landsleute sowie die Bewohner seiner Wahlheimat ihr Fett abbekommen ist nicht nur sympathisch, sondern vor allem zum Brüllen komisch.

Roland Otto Bauschenberger
„Ausziehen leicht gedacht...“
Das Leben eines Anfang-20-Jährigen in der ersten Wohnung ist geprägt von Alkoholexzessen, Frauengeschichten und anderen Jugendsünden… - klar, dass hier kein Gedanke an´s Kochen und die Hausarbeit verschwendet wird. „Bei Unklarheiten einfach Mama fragen!“ - So war es und so bleibt es, auch in den eigenen 4-Wänden. Erwachsen werden? - FEHLANZEIGE! Abnabeln? – KEINE CHANCE! Und irgendwann stellt man fest,  dass (sich) Ausziehen alleine, noch lange nicht zur „Selbstständigkeit“ reicht... Egal ob frühreifer Jüngling, zurück gelassene Mutter, oder Vater der sich das Ganze entspannt von der Couch aus ansieht –  bei „Ausziehen leicht gedacht...“ kommen jung & alt auf ihre Kosten.

Gerhard Birsak
Einer muss es ja tun, also nimmt Sie Birsak mit auf diese nächtliche Reise und führt Sie durch das Programm. Wo das nur hinführt!

 

Vorstellungstermin November: 25.
Beginn 19.30 Uhr

 

Kartenpreise:
Tisch EUR 26,-
Sitzplatz EUR 25,-

 

Zurück zum Spielplan

 

 prod Solo8

Standort

Museumstraße 7a
4020 Linz

Kontakt

T: +43 (0)732 / 918091
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kartenabholung

Dienstag bis Freitag, 16-19.30 Uhr