Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

für das Theater in der Innenstadt Linz e.U.

 

§1 EINTRITTSKARTENPREISE

Es gelten die im Programm und im Internet (www.theater-innenstadt.at) veröffentlichten Preise. Die Eintrittspreise beinhalten den Besuch der Vorstellung und 13 % USt.

Ein Rechtsanspruch auf ermäßigte Karten, auf bestimmte Karten oder Platzgruppen besteht nicht. Pro Person wird nur eine ermäßigte Karte abgegeben. Bei Erwerb von kostenlosen Sammelkarten kann bei Sonderveranstaltungen - die deutlich gekennzeichnet sind - die Differenz auf den vollen Kartenpreis eingehoben werden.

Die Eintrittskarte berechtigt die kostenlose Nutzung der Linz AG Linien zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn und danach bis 24.00 Uhr.

 

§2 EINTRITTSKARTENERWERB

Das Theater in der Innenstadt ermöglicht seinen Gästen mit zahlreichen Kooperationen und Angeboten einen einfachen und schnellen Erwerb von Eintrittskarten.

Karten sind zu den jeweiligen Öffnungszeiten direkt im Theater in der Innenstadt (Museumstraße 7a, 4020 Linz – Innenhof) erhältlich:
Dienstag bis Freitag: 16.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Abendkasse (nur an Vorstellungstagen): 18.00 Uhr bis 19.15 Uhr

Karten können erworben werden
Telefonisch: +43 732 91 80 91 (zum Ortstarif)
per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
per Internet: www.theater-innenstadt.at

Die Bezahlung der Karten erfolgt in bar, mit Bankomatkarte oder Kreditkarte (alle gängigen Anbieter) oder per Rechnung im Vorhinein (zzgl. 1.- Euro Portogebühr).

Kartenreservierungen sind nach Bestätigung durch das Theater in der Innenstadt verbindlich.
Karten können spätestens einen Tag vor der Veranstaltung kostenlos storniert werden. Werden die reservierten Karten am Vorstellungstag nicht erworben, behält sich das Theater in der Innenstadt das Recht ein, den gesamten Rechnungsbetrag einzuheben.

Zusätzlich zum Theater in der Innenstadt können über folgende Partner Karten reserviert und gekauft werden:
Linzer Kartenbüro: Tel.: +43 732 77 88 00
Wien Ticket: +43 1 58885 oder http://www.wien-ticket.at

 

§3 RÜCKNAHME VON BZW. ERSATZLEISTUNG FÜR EINTRITTSKARTEN

Gelöste Karten werden nicht umgetauscht und der Kaufpreis nicht rückerstattet. Ein Ersatz für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder verlorene Karten können nur auf Anfrage bei der Geschäftsleitung erstattet werden.

 

§4 AUSFALL ODER ÄNDERUNG VON VORSTELLUNGEN

Das Theater behält sich grundsätzlich vor, Vorstellungsdaten bzw. Vorstellungen zu ändern oder abzusagen, sofern beispielsweise Darsteller aus Krankheitsgründen nicht auftreten können, dies betriebstechnische Gründe nötig machen, oder andere höhere Mächte vorliegen.

Wird anstelle einer Vorstellung, die auf der Eintrittskarte aufgedruckt ist, eine andere gespielt, so kann mit dieser Eintrittskarte die geänderte Vorstellung besucht werden. Bereits gekaufte Eintrittskarten werden im Falle einer Vorstellungsänderung oder Absage auf eine andere Vorstellung umgebucht. Auf Wunsch kann auch eine Gutschrift in Form eines Gutscheins erfolgen, oder der Kaufbetrag wird gänzlich zurückerstattet. Die Rückgabemöglichkeit besteht bis zum Ende des siebten Tages nach der geplanten Vorstellung.

Muss eine Vorstellung abgebrochen werden, so wird vom Theater eine Ersatzvorstellung oder ein Ersatztermin angeboten. Sollte dies nicht möglich sein, gelten die gleichen Bestimmungen wie bei einer Vorstellungsänderung oder Absage.

 

§5 SAMMELKARTE UND JAHRESABO

Mit dem Erwerb dieser Karten werden den Besucherinnen und Besucher besondere Vorteile geboten.

JAHRESABO
Mit dem Jahresabo des Theaters in der Innenstadt können um 230,- Euro insgesamt 10 Vorstellungen besucht werden. Pro Vorstellung können maximal zwei Personen dieses Angebot in Anspruch nehmen. Das Jahresabo beinhaltet zudem für jede Vorstellung ein kostenloses Glas Prosecco. Der Gutschein wird direkt bei der Kartenabholung ausgehändigt. Bei Sondervorstellungen, die den regulären Kartenpreis von 26,- Euro übersteigen, muss ein Differenzbetrag von 10,- Euro auf den höheren Eintrittspreis bezahlt werden. Das Jahresabo ist übertragbar.

SAMMELKARTE
Mit der Sammelkarte können sich Theaterliebhaber jede erworbene Karte in einem Pass eintragen lassen. Bei 10 Karten erhält der Pass-Inhaber eine Ermäßigung von 26,- Euro, die auf die darauffolgende Veranstaltung eingelöst werden kann. Die Inanspruchnahme der Ermäßigung muss bei der Reservierung bekannt gegeben werden. Bei Sondervorstellungen, die den regulären Kartenpreis von 26,- Euro übersteigen, muss der Differenzbetrag bezahlt werden.


§6 GUTSCHEINE

Das Theater in der Innenstadt betreibt auch Geschenkgutscheine, die in jeder Preisklasse erhältlich sind. Die Gutscheine sind 2 Jahre ab Ausstellung gültig. Eine Barablöse von Gutscheinen ist nicht möglich. Sollte ein Gutschein bereits abgelaufen sein, kann sich der Besitzer direkt an die Geschäftsleitung wenden.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass wir keine Chamäleon-Gutscheine annehmen können. Das Theater in der Innenstadt hat auf Kulanzwegen – aufgrund der Schließung des Varieté-Theaters am gleichen Standort - den Gutscheinbesitzern im Jahre 2011 einen Werbegutschein angeboten, der bis Ende 2012 gültig war. Eine Einlösung oder Barablöse ist daher nicht mehr möglich.

 

§7 THEATERMIETE

Das Theater in der Innenstadt kann für externe Veranstaltungen, Seminare, Firmenevents und private Feiern gemietet werden. Das Theater stellt für die Miete das gesamte Haus, ausgenommen auf die Büroräumlichkeiten, für sechs Stunden zur Verfügung. Für einen längeren Zeitraum kann ein individuelles Angebot erstellt werden. Für jede Veranstaltung, bei der die hauseigene Technik benötigt wird, muss der Haustechniker verpflichtet werden. Nähere Informationen darüber werden bei der unverbindlichen Angebotsstellung gegeben.

Werden bereits verbindlich reservierte Veranstaltungen annulliert, wird folgende Stornogebühr verrechnet:
30 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 30 % des Rechnungsbetrages
14 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 50 % des Rechnungsbetrages
07 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 100 % des Rechnungsbetrages

 

§8 ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN ZUR HAUSORDNUNG

Der Besucher akzeptiert durch das Betreten des Theaters die jeweils gültige Hausordnung des Veranstaltungsortes. Dem Personal des Hauses ist auf Verlangen die gültige Eintrittskarte vorzuweisen. Jede gültige Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der darauf angegebenen Vorstellung. Es darf nur der auf der Eintrittskarte angegebene Platz eingenommen werden.

Bei Verstößen gegen die Hausordnung kann der Besucher des Hauses verwiesen werden. Der Kaufpreis wird in diesem Fall nicht rückerstattet

Standort

Museumstraße 7a
4020 Linz

Kontakt

T: +43 (0)732 / 918091
M: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kartenabholung

Dienstag bis Freitag, 16-19.30 Uhr